search posts of RSS chess feeds archive in yourchess.net  

Back 10 posts     Next 10 posts
<< SEARCH MORE
RESULTSFound 2048 results for the word 'man' in all chess posts stored in the archive of yourchess.net since june 2008
 
 
GREAT PERFORMANCES &quot;Chess in Concert&quot; Wednesday, June 17, 2009 8 ... - RealityTVWe

GREAT PERFORMANCES "Chess in Concert" Wednesday, June 17, 2009 8 ...
RealityTVWebsite.com, IN
Wicked's Idina Menzel and Rent's Adam Pascal join GREAT PERFORMANCES favorite Josh Groban in a spectacular London concert revival of Benny Andersson and Björn Ulvaeus' 1986 cult musical Chess. Featuring diamond-sharp lyrics by Tim Rice (Evita, ...
 
http://news.google.com/news/url?sa=T&ct=us/4-0&fd=R&url=http://realitytvwebsite.com/RealityTVNews/GREAT-PERFORMANCES-Chess-in-Concert-Wednesday-June-17-2009-8-00-10-00-p-m-ET-on-PBS.html&cid=0&ei=72IuSvrzCsjEsAaTlaizBQ&usg=AFQjCNHqo-XTt_Z_z_2AsvpIsAtckPj6BQ
Mon, 08 Jun 2009 14:35:19 GMT
 
 
 
Reisegedanken (von Till Wippermann)
Reisen ist ein integraler Bestandteil des Lebens als Schachspieler. Ich besitze wie die meisten (Semi- bzw. Möchtegern-)Profis kein eigenes Auto. Das ist auch gut so, denn ich setze mich eher ungern in das Auto eines Schachspielers. Mir scheint die Kombination ?Schachmeister + guter Autofahrer? ähnlich selten wie ?Schachmeister + weiblich?. (Logische Rückschlüsse auf die Kombination ?guter Autofahrer + weiblich? sind natürlich aus meiner Aussage nicht abzuleiten.)
Ich weiß nicht genau, warum dem so ist. Vielleicht kann man sich mit dem Stereotyp behelfen, dass Schachspieler des Öfteren einen Mangel an lebenspraktischem und handwerklichem Geschick besitzen und diese Eigenschaften wichtige Voraussetzungen für einen guten Autofahrer darstellen? Klar, hier bewege ich mich auf dünnem Eis, und gebe vorsichtshalber gleich selber zu bedenken, dass eine Website namens ?Der Autofahrerzoo? wahrscheinlich nicht weniger unterhaltsam wäre als diese. Also begnüge ich mich lieber mit der trivialen Feststellung, dass viele Schachspieler, weil sie sich eben kein eigenes Auto leisten können/wollen, die notwendige Übung vermissen lassen.
Entsprechend bin ich meist mit Bahn und Flugzeug auf Schachreise gegangen. Schachspieler pflegen ihre Reisezeit üblicher Weise dafür zu nutzen, sich auf die nächste Partie oder eine neue Eröffnungsvariante vorzubereiten oder die gespielten Partien nachzuarbeiten, und ich stellte keine Ausnahme dar. Doch irgendwann habe ich diese Gewohnheit abgelegt und durch etwas völlig Anderes ersetzt: Schlafen.
Das klingt zunächst harmlos; jeder braucht Schlaf, wo ist das Problem? Nun, wer sich mit Schach beschäftigt, ist nicht in der Lage einzuschlafen. Frauen, Familie, Fußball ? Gedanken an solche Dinge lassen einen sanft ins Reich der Träume hinübergleiten. Schach dagegen hält wach. Schach fordert das Gehirn heraus. Wer über Schach nachdenkt, stellt sich ein Problem und sucht nach Lösungen. Schlaf? Ausgeschlossen.
Ich vermute, dass der Widerspruch zwischen Schach und Schlaf um so größer wird, je besser man spielen kann. Starke Spieler brauchen weder Brett noch Licht, um sich einer Stellung zu widmen. Man liegt einfach herum und analysiert. Jeder starke Spieler kennt das: Man hat eine Partie in den Sand gesetzt und wälzt sie wieder und wieder im Kopf herum: Wo habe ich die letzte Chance verpasst? Lag die richtige Fortsetzung nicht auf der Hand? Wie konnte ich nur so versagen?
Vielleicht irre ich mich, aber hier mag der schwache Spieler im Vorteil sein: Wenn das Licht aus ist, hört Schach auf.
Ich habe auf meinen Reisen jedenfalls gelernt, Schach auszublenden. Weder das Dröhnen und Zittern einer Propellermaschine noch das Schreien eines Babys in der nächsten Sitzreihe kann mich dann stören ? ich denke an etwas Schönes und döse gemütlich ein. Und als ich erst einmal gelernt hatte, Schach bewusst auszuschalten, habe ich gemerkt, wie angenehm diese Momente sind. Dass Schach gar nicht so wichtig ist. Im Gegenteil, ich stellte fest, dass man sich viel besser fühlt, wenn man mit einem guten Buch einschläft statt mit einer ewigen Serie von Internet-Blitzpartien.
Vielleicht ist dieser Sinneswandel Ausdruck von Bequemlichkeit und fehlender Bereitschaft, sich mit Problemen auseinander zu setzen. Vielleicht wird mir der tägliche Kampf mit den 32 tückischen Klötzchen irgendwann fehlen. Aber vorerst habe ich mich mal für gesunde Nachtruhe entschieden.*

* Nicht nur wegen der passenden Textzeile ?An empty head when I go to bed is all I ever need? ist es mir ein Bedürfnis, auf ?The Angel Song? von Ezio aufmerksam zu machen: http://www.youtube.com/watch?v=wYEq7Tx5CaY
 
http://schachzoo.twoday.net/stories/reisegedanken/
2009-06-08T19:30:00Z
 
 
 
Sigeman & Co: Nigel Short l'emporte haut la main
Nigel Short (2674) - photo site officielSacré Nigel, on le connait depuis des années mais il nous surprend toujours!
A à peine une semaine de son 44ème anniversaire, le joueur d'échecs britannique Nigel Short (2674) vient de réaliser une extraordinaire performance dans un tournoi fermé à 6 joueurs à Malmö, en Suède.
Après avoir concédé une seule nulle sur les 4 premières rencontres, le champion d'échecs anglais finit en beauté. Dans l'ultime ronde, Nigel Short prend le meilleur avec les pièces noires sur le second au classement Elo, Ivan Sokolov (2669). Ainsi, l'anglais conclut brillamment son tournois avec 1.5 point d'avance et une performance Elo stratosphérique !
La grille finale :
Pour tout voir et tout savoir : Le site officiel et les parties en PGN
 
http://www.chess-and-strategy.com/2009/06/sigeman-co-nigel-short-lemporte-avec.html
Mon, 08 Jun 2009 04:30:00 +0000
 
 
 
Nigel Short Storming Through Sigeman - Short wins the tournament with 4.5 out of 5
English Grandmaster Nigel Short convincingly won his second trophy at the Sigeman Co Chess Tournament, full point and a half ahead of the second placed IM Nils Grandelius. What makes his win even more significant is that the tournament consisted of only five games. To the delight of the local audience, second place goes to 16-years old Swedish hope IM Nils Grandelius.
 
http://reports.chessdom.com/sigeman-chess-tournament-2009/round-5
Sun, 07 Jun 2009 20:37:38 +0200
 
 
 
Sigeman & Co: Nigel Short on a rampage
He promised five rounds of fighting chess, and he is in the process of delivering. In the first three (of five) rounds of the six-player classical tournament in Malmo, Sweden, British GM Nigel Short has scored three victories. The top seed is a full point ahead of his nearest rival, Ivan Sokolov. Don't even bother to calculate the performance. Pictorial report.
 
http://www.chessbase.com/newsdetail.asp?newsid=5490
Sat, 06 Jun 2009 00:00:00 GMT
 
 
 
Sigeman & Co Chess Tournament r-1
Round 1 :

Tomi Nybäck - Nils Grandelius : 0,5 - 0,5
Nigel Short - Emanuel Berg : 1 - 1
Tiger Hillarp Persson - Ivan Sokolov : 1 - 0

Standings
 
http://www.usefulchess.com/others/sigemanco.html
Thu, 04 Jun 2009 03:15:38 +0200
 
 
 
Le Journal Du Dimanche parle des échecs à Saint-Mandé
C'est ce matin dans le Journal du Dimanche
Lu ce matin dans le Journal du Dimanche !
L'hebdomadaire dominical nous présente ce matin deux jeunes champions d'échecs, Antoine Manœuvre et Christophe Sochacki, membres du Cavalier de la Tourelle de Saint-Mandé, le club de Chess & Strategy, situé à deux pas de Paris.
En 2009, Christophe est devenu champion de France d'échecs "catégorie minimes" en battant Antoine à l'issue d'un match de départage fratricide. Qu'importe, les deux adolescents sont "de futurs maîtres internationaux" affirme notre vénéré président Jean Boggio !
Le logo officiel de Chess & Strategy
Un joli portrait croisé de nos deux camarades de club, à lire aujourd'hui dans le JDD Edition de Paris, sous la plume d'Hervé Guénot.
Pour en savoir plus :
 
http://www.chess-and-strategy.com/2009/06/le-journal-du-dimanche-parle-des-echecs.html
Sun, 07 Jun 2009 09:59:00 +0000
 
 
 
Round Four of 2009 Sigeman Tournament - Nigel Short secured first place with one round to go
The highlight of the 4th round in the 2009 Sigeman Co Chess Tournament Nils Grandelius' beautiful win against his compatriot Emanuel Berg. After the patient build-up, a surprising blow 26.Be6 allowed White to transpose to a winning pawn ending. The five-games round robin tournament is ongoing until 7th June.
 
http://reports.chessdom.com/sigeman-chess-tournament-2009/round-4
Sun, 07 Jun 2009 02:05:37 +0200
 
 
 
Nigel Short With Perfect Score at Sigeman 2009 - Sigeman Co Chess Tournament takes place on 3-7th Ju
Swedish chess fans were secretly hoping to see their talented junior Nils Grandelius taking down another top Grandmaster, but Nigel Short stormed towards Black monarch and quickly forced Nils to throw the towel. Ivan Sokolov used his expertize on pawn structures, of which he also recently published a book, to recover from yesterday's shock and outplay Emanuel Berg.
 
http://reports.chessdom.com/sigeman-chess-tournament-2009/round-3
Sat, 06 Jun 2009 00:06:40 +0200
 
 
 
Iraq FIDE Trainer and Instructor Seminar - Sulaymaniyah, Kurdistan, Iraq from 27 May to 1 June 2009
The first ever FIDE Trainer/FIDE Instructor Seminar was held in beautiful Sulaymaniyah, Kurdistan, Iraq from 27 May to 1 June 2009 under the auspices of FIDE through the FIDE Trainers’ Commission, Asian Chess Federation (ACF), and Iraqi Chess Federation.
 
http://www.chessdom.com/news-2009/iraq-fide-trainer-seminar
Fri, 05 Jun 2009 19:38:31 +0200
 
 
 
<< SEARCH MORE
 

Concept by Valerio Tirri :: Powered by Portaneo :: Yourchess.net :: :: Share :: Tags